Herzlich willkommen bei

"GRÜNE Wege führen weiter".

Grüne Wege führen weiter – das zeigen GRÜNE mit ihren Aktionen, Anträgen, nachhaltigen Konzepten und Ideen.

GRÜNE Politik führt weiter, weil es auch die Folgen des jetzigen Handelns für nachfolgende Generationen bedenkt.

Begleiten Sie uns bei unseren Ausflügen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Touren sind in der Regel sonntags nachmittags mit fachlicher Begleitung.

Grüne Wege zu nachhaltigem Wirtschaften ist das Motto für 2016.

Wenn wir unseren Planeten weiterhin so ausbeuten wie bisher, brauchen wir laut World Wildlife Fund im Jahr 2030 eine zweite Erde.

Da wir diese bis dahin nicht mehr finden werden, müssen wir sie schleunigst besser behandeln und auf eine nachhaltige Wirtschaftsweise umsteuern. Das heißt vor allem, das Wirtschaftswachstum vom ungebremsten Ressourcenverbrauch zu entkoppeln.

Drucker, die planmäßig alle zwei Jahre kaputt gehen, sind genauso überflüssig wie jedes Jahr ein neues Handy zu kaufen. Auch T-Shirts für drei Euro verstecken die Kosten von Ausbeutung und Umweltzerstörung.

Uns Grünen in Mittelfranken geht es darum, einen Weg zu beschreiben, wie wir Wohlergehen schaffen können, das nicht auf dem Raubbau an Mensch und Natur fußt. Lernen Sie mit uns Firmen und Projekte in Mittelfranken kennen, die sich bereits auf den Weg gemacht haben…

hier geht´s zur Übersicht der Veranstaltungen

******************************************************************************************

"Grüne Wege zu mehr Artenvielfalt" hieß es in 2015. Wir besuchten Menschen und Vereinigungen , die sich engagiert und tatenreich für mehr Vielfalt einsetzen und Mut machen.

Weltweit ist ein dramatischer Verlust von biologischer Vielfalt zu verzeichnen. Jede achte Minute stirbt geschätzt unwiederbringlich eine Tier- oder Pflanzenart gesehen aus. Das darf uns nicht gleichgültig lassen. Denn: Biodiversität (= Vielfalt der Tier- und Pflanzenarten, genetische Vielfalt und Vielfalt der Lebensräume) ist unsere
„Sicherung“ für stabile Ökosysteme und Lebensräume.

Ohne Biodiversität würden zahlreiche überlebenswichtige Leistungen der Natur für uns Menschen fehlen. Daher ist eine Umkehr nötiger denn je und die Anstrengungen für mehr Artenvielfalt wie zum Beispiel die Förderung des ökologischen Landbaus deutlich zu verbessern.

Wir Grüne in Mittelfranken haben aus diesen Gründen in 2015 die Artenvielfalt in den Mittelpunkt der „Grünen Wege“ gestellt. Die Startpunkte sind alle direkt an Bahnhöfen, deswegen bitten wir um Anreise mit demöffentlichen Nahverkehr – der Umwelt zuliebe.

Die Ideengeberin für die „grünen Wege“ war Birgit Raab, ehemalige
grüne Bezirksrätin. Die „Grünen Wege führen weiter“ gibt es seit 2007.

******************************************************************************************Unter dem Motto „Grüne Wege zur Gesundheit“ besuchten wir 2014 interessante und vielfältige Orte in Mittelfranken zum „Gesund sein und werden“.

Nahezu all unsere Lebensumstände wirken direkt oder indirekt auf unsere Gesundheit ein: Luft-, Boden und Wasserqualität, Ernährung, Bewegung, Schlaf, Ruhe, Entspannung, Stress, soziale Kontakte, Liebe, Sexualität, Arbeit, Sicherheit, Anerkennung und Wertschätzung, Lebensziele und Hobbys. Diese Aspekte können unsere Gesundheit im positiven Sinne fördern und im negativen beeinträchtigen. Gesundheit ist daher nicht die Abwesenheit von Krankheit, sondern ein Zusammenspiel von vielen Faktoren.

Wie bleibe ich gesund? Auf diese Frage wollen wir mit diesen grünen Wegen Antworten geben. Ob Heilkräuter, Wasseranwendungen oder die Förderung unserer eigenen Wahrnehmung über unsere Sinne  - es gibt viele Wege und Möglichkeiten, selbst etwas für unsere Gesundheit zu tun. Diese Eigenverantwortung wollen wir als Grüne fördern.

Wandern Sie mit. Wir freuen uns auf Sie. mehr

******************************************************************************************

„Kurze Wege – langer Genuss“ begleiteten uns auf den Grünen Wegen 2013. Bereits zum siebten Mal besuchten wir interessante und vielfältige Stationen in Mittelfranken.

Mit kompetenten BegleiterInnen besuchten wir ausgewählte Biobetriebe und regionale Erzeuger. So erfuhren wir beispielsweise, wie ein Bauernhof von herkömmlicher Landwirtschaft auf ökologischen Landbau und Bio-Schweinemast umgestellt werden kann. Auch der Besuch von Brauereien sowie der ebl Naturkost Zentrale standen auf unserem Programm.

Die gezielte Förderung von regionalen Erzeugern und Biobetrieben
muss einen hohen Stellenwert auf der politischen Tagesordnung haben. Dabei geht es nicht nur um eine günstigere Ökobilanz wegen kürzerer Transportwege, sondern auch darum, dem nächsten Lebensmittelskandal vorzubeugen. mehr

******************************************************************************************

Im sechsten Jahr der "Grünen Wege führen weiter", hieß 2012 das Motto Grüne Wege zu neuen Energien. Was bereits von Privatleuten oder Kommunen auf den Weg gebracht wurde – das haben wir mit unseren Ausflügen entdeckt und kennen gelernt. mehr

******************************************************************************************

Im Jahr 2011 fanden die "Grünen Wege" mit dem Schwerpunkt "Soziale (Land-) Wirtschaft
- Ausflüge zu sozial-ökologischen Einrichtungen in Mittelfranken"
statt.

Rückschau: Grüne Wege führen weiter - 2011

******************************************************************************************

"Grüne Wege zu mittelfränkischen Denkmälern" hieß es in 2010.

Rückschau: Grüne Wege führen weiter - 2010

******************************************************************************************

Im Jahr 2009 fanden die "Grünen Wege" mit dem Schwerpunkt "Regionale Kultur" statt. Den Anfang machte eine geführte Wanderung über das Dokumentationszentrum in Nürnberg am Sonntag, 24. Mai 2009.

Rückschau: Grüne Wege führen weiter - 2009

******************************************************************************************

Im Jahr 2008 standen "Grüne Wege führen weiter" unter dem Motto "Natur und Technik im Einklang". An zehn Sonntagen und zwei Samstagen gab es die Gelegenheit, an unseren (Rad-)Wanderungen oder Besichtigungen kostenfrei teilzunehmen.

Rückschau: Grüne Wege führen weiter - 2008

******************************************************************************************

In 2007 haben GRÜNE in Mittelfranken an zwölf Sonntagen in der Zeit von April bis September zur Teilnahme an geführten Wanderungen zu Naturschönheiten Mittelfrankens eingeladen.

Rückschau: Grüne Wege führen weiter - 2007

******************************************************************************************

Die Idee der GRÜNEN WEGE stammt von Birgit Raab (grüne Bezirksrätin von 1998 bis 2013).